Würde und seelische Verletzung

17. - 19. Sep. 2020

Mit den jährlich stattfindenden Zürcher Traumatagen präsentiert das ZENTRUM FÜR INNERE ÖKOLOGIE spezifische Themen, welche sich nach erlebten Traumata ins Leben der Betroffenen drängen. Internationale Fachkräfte, die zum jeweils gewählten Titelthema viel zu sagen haben, vernetzen ihr grosses Wissen mit jenem der anderen Referierenden und weben so gemeinsam an einem breiten Wissens-Teppich, der nicht nur die Anwesenden bereichert, sondern sich über neue Publikationen in die Gesellschaft hinein bewegt.

Würde und seelische Verletzung

   mit Dr. Peter A. Levine (USA) und Prof. Gerald Hüther (D)


"Kein Mensch kann die in ihm angelegten Potenziale entfalten, wenn er in seiner Würde von anderen verletzt wird oder er gar selbst seine eigene Würde verletzt."  Gerald Hüther